Der Countdown läuft

Der Countdown für ein spannendes literarisches Ereignis läuft. Vier der besten deutschen Science-Fiction-Schriftsteller nehmen Kurs auf Ostfriesland und landen am 20. September 2014 beim 1. SF-Literaturtag im Kulturspeicher in Leer. Es sind Oliver Henkel, Michael Iwoleit, Heidrun Jänchen und Karsten Kruschel.
 

von links: Oliver Henkel, Michael Iwoleit, Heidrun Jänchen und Karsten Kruschel
von links: Oliver Henkel, Michael Iwoleit, Heidrun Jänchen und Karsten Kruschel

Veranstalter ist der Journalist Norbert Fiks aus Leer. Er ist nach eigenem Bekunden fast so lange SF-Fan, wie er lesen kann, und hat sich immer ein wenig darüber geärgert, dass der Nordwesten in Sachen Science Fiction „hinterm Mond“ liegt. Mit dem SF-Tag will er außerdem beweisen, dass es deutsche Science Fiction durchaus mit der übermächtigen angloamerikanischen Konkurrenz aufnemen kann – wenn man sie lässt.

„Hinterm Mond – 1. Tag der Science-Fiction-Literatur in Ostfriesland“ wird von der Ostfriesen-Zeitung und dem Deutschen Science-Fiction-Club unterstützt.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Der Countdown läuft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s